Luxury Queen

Luxux, Trends, Fashion & Lifestyle

Subscribe

Der Ring – Ein beliebtestes Schmuckstueck

Juli 31st, 2012 No Comments

Eines der beliebtesten Schmuckstücke ist der Ring. Man erhält sie in vielfacher Ausfertigung und für jede Gelegenheit. Aber ein Ring ist nicht nur Schmuck, sondern hat für viele Menschen auch eine Bedeutung. So beispielsweise der Trau- oder Ehering, der das Eheversprechen auch nach außen bekräftigt.

Der Ring hat eine lange Geschichte

Die Geschichte des Rings (soweit uns bekannt ist) beginnt vor über 21.000 Jahren. So wurden in Tschechien Ringe aus Elfenbein vom Mammut gefunden. Aber auch aus Holz, Eisen, Stein, Bronze und Knochen wurden Ringe gefertigt. Bevor es Münzen als Zahlungsmittel gab, dienten Ringe nicht nur als Schmuck, sondern auch als Zahlungs- oder Tauschmittel. Man nannte es „Ringgeld“. Es gibt viele Gelegenheiten um einen Ring zu verschenken. Bereits Anfang des 19. Jahrhunderts gab es den Brauch mit einem Ring die Freundschaft und damit auch die Verbundenheit zu zeigen.

Bei Paaren wird der Freundschaftsring oft zum Verlobungsring, wenn sie sich entschlossen, haben zusammenzubleiben und irgendwann zu heiraten. Verlobungs-, Trau- oder Eheringe sind Zeichen für das Versprechen, mit dem anderen die Ehe eingehen zu wollen. Oft hat der Verlobungsring einen Schmuckstein und wird später mit dem Ehering zusammengetragen. Die Trau- oder Eheringe sind in der Regel ohne Steine und haben viele Bedeutungen. So symbolisiert die kreisrunde Form, dass die Ehe niemals endet (bis das der Tod uns scheidet) und sie gelten gleichzeitig als Symbol von Beständigkeit und Treue. Oftmals werden auf der Innenseite der Ringe der Name des Partners und das Datum der Eheschließung eingraviert. Ringe als Modeschmuck gibt es nicht nur als Fingerringe. Auch als Schmuck für den Fuß, das Ohr oder die Nase werden Ringe getragen. In der Regel bestehen die meisten Ringe aus Edelmetallen wie Silber, Gold oder Platin, aber auch Edelstahl ist heute ein beliebter Werkstoff. Es ist eine Frage der Verträglichkeit (viele Menschen sind gegen bestimmte Metalle allergisch) aber auch des Preises, für welches Material man sich dann letztendlich entscheidet.

Ein Praktikum in der Hauptstadt – so fängt Karriere an!

Juli 7th, 2012 No Comments

Die Stadt Berlin bietet nicht nur vielfältige kulturelle Angebote, sondern ist vor allem auch für die berufliche Karriere sehr interessant. Sehr viele unterschiedliche Unternehmen und Firmen fast jeder Branche sind in dieser Stadt vertreten. Der kreative Bereich der Medien und Mode hat in Berlin natürlich eine besonders große Bedeutung, aber es arbeiten durchaus auch beispielsweise viele handwerkliche Betriebe oder auch weltweit bekannte Unternehmen in der Stadt. Der erste Einstieg in die Arbeitswelt oder in eine neue Branche ist in der Regel ein Praktikum. Gerade in Berlin finden sich viele Praktika, doch kann es teilweise schwierig werden, einen der begehrten Plätze zu ergattern.

Einstieg in den Beruf – das richtige Praktikum

Wer in der Hauptstadt Berlin beruflich erfolgreich sein möchte, sollte sich der eigenen Fähigkeiten und Stärken bewusst sein und diese auch dem in Frage kommenden Arbeitgeber präsentieren können. In vielen Unternehmen beginnt der Einstieg mit einem Praktikum, das von unterschiedlicher Dauer sein kann und teilweise durchaus bezahlt wird, wenn auch in den meisten Fällen relativ gering. Ein Praktikum in Berlin bietet aufgrund der Besonderheiten der Stadt viele Vorteile, die woanders so nicht gegeben sind. Die Weltmetropole ist bekanntermaßen äußerst produktiv und verfügt über eine konzentrierte Unternehmenslandschaft, die ideal ist für das Finden neuer Kontakte und beruflicher Möglichkeiten.

Networking – sehr wichtig für die Karriere

Die Vernetzung vieler Menschen, sowohl auf privater als auch auf beruflicher Ebene, kann sich positiv auf die persönliche berufliche Entwicklung auswirken. Aus diesem Grund ist es heute mittlerweile unerlässlich, möglichst viele Kontakte zu anderen Unternehmen oder Personen herzustellen, die in späteren Verlauf für die eigene berufliche Laufbahn interessant sein könnten. Ein Jura Praktikum ist für diesen Zweck nahezu perfekt geeignet, denn je nach Berufszweig kann der Praktikant viele Menschen kennenlernen und einen ersten Einblick in die Arbeitsstrukturen dieser Stadt erlangen. So ist es möglich, die ersten Kontakte aufzubauen und sich beruflich weiterzuentwickeln, um eine ideale Arbeitsstelle zu finden.

 
 
melayu boleh

Recent Post

Recent Comments