Luxury Queen

Luxux, Trends, Fashion & Lifestyle

Subscribe

Mit der richtigen Bademode am Strand gut aussehen

Januar 19th, 2013 No Comments

Die passende Bademode ist im Sommer ein Muss. Ob sexy Bikini oder sportlicher Badeanzug ist dabei dem persönlichen Geschmack überlassen. Zudem soll die Bademode stützend und formend sein, um den Körper in der optimalen Form zu präsentieren. Namhafte Marken wie Lascana, Venice Beach, S. Oliver oder Chiemsee schmeicheln dabei den weiblichen Formen. Adidas, Puma oder Kanaroos zeigen sich eher im sportlichen Look. Im Sommer 2013 kommt mit der Bademode Farbe ins Spiel. Streifen, Karos und florale Muster werden mit frechen Farben ergänzt.

Bikini

Die Auswahl des richtigen Bikinis

Mit dem richtigen Bikini kann viel verdeckt oder ergänzt werden. Für eine kleine Oberweite mit wenig Busen eignen sich Push-Up Bikinis. Sie besitzen neben dem Futter der Körbchen noch auswechselbare Einlagen, welche ein atemberaubendes Dekolleté zaubern. Zudem werten jede Art von Rüschen, Raffungen und Mustern die fehlende Oberweite auf. Unbedingt vermieden werden sollten dunkle Farben ohne Muster.

Ein Bikini mit besonders mit breiten Trägern und stützendem Unterbrustfutter gibt großem Busen zusätzlich Halt. Bandeau Bikinis, Bikinis in BH-Form und Badeanzüge sind das passende Outfit für den Sommer. Für breite Hüften und einen üppigen Po gilt, je mehr Stoff desto besser. Höschen in Pantsform kaschieren die Problemzonen. Mit einem raffinierten Oberteil wird der Blick zudem auf die Schokoladenseite gelenkt. Sind die Beine eher zu kurz, können tief ausgeschnittene Beinausschnitte für eine optische Verlängerung der Beine sorgen. Die richtige Farbgebung für die Bikinihose ist unifarben, der Bekleidungsshop www.hoodboyz.de hilft hier gerne bei der passenden Auswahl an Bademode.

Tankinis und andere Bademode

Der in Mode gekommene Tankini verhüllt ein kleines Bäuchlein. Auffällige Muster, Schleifen und Gürtel sorgen zudem noch für Ablenkung. Für alle aktiven Schwimmerinnen besitzen Badeanzüge eine magische Anziehungskraft. Mit wattierten Cups, figurbetonten Schnitten und formenden Materialien wird der Badeanzug zur zweiten Haut. Ein besonderes Angebot der Bademode ist der Mixed-Bikini. Hier werden Höschen und Oberteile je nach Lust und Laune zusammengestellt. Auch die Größen der Einzelteile können unterschiedlich variiert werden. Push-Up Top, Bandeau Top oder Triangel Top können so mit der am besten passenden Bikinihose kombiniert werden.

Ein Kleidungsstück, was einschlug, wie eine Bombe

Februar 8th, 2012 No Comments

Zurück in das Jahr 1946, ein Kleidungsstück löste einen weltweiten Skandal aus. Hierbei handelte es sich um einen zweiteiligen Badeanzug, der aus vier winzigen Stoffdreiecken entworfen wurde. Doch kein Model war bereit, die neue “Kreation” in Sachen Bademode vorzuführen. Eine Striptease Tänzerin präsentierte dann am 05.Juli im Zuge einer Verführung dieses knappe Kleidungsstück.
Doch kaum präsentiert auch schon wieder verboten. Im Übrigen hat der „Erfinder“ des Bikinis den Namen aus dem Südsee-Atoll übernommen.

Damals verpönt, heute geliebt

Bikini

Was im Anfang des 20.Jahrhunderts noch verpönt war, ist heute etwas Alltägliches. Bikinis werden immer knapper. Und in diesem Jahr kommt der Micro Bikini dazu, er enthält nicht mehr Stoff als unbedingt nötig. Ein Micro Bikini ist einfach gesagt knapp und gewagt. Bekannt wurde dieser sehr knappe Zweiteiler durch die brasilianischen Schönheiten mit ihren wohlgeformten Körpern. Doch nun erobert er auch die deutschen Strände. Die neuen Zweiteiler kommen in knalligen Farben auf dem Markt und werden den besonderen Sex-Appeal der Damen unterstreichen. Jedoch sollten die Damen, die kleine Problemzonen haben, lieber abstand nehmen von einem Micro Bikini und auf die bisherige Bademode zurückgreifen. Denn es sei gesagt ein Micro Bikini verzeiht kein einziges Gramm Fett zuviel.

So gibt es nicht nur Bademode zu kaufen man findet auch im Internet Unterwäsche. Gerade zum Valentinstag ein schönes Geschenk für die Liebste oder sich selbst zu verwöhnen und ihn mit etwas Besonderen zu überraschen. So wird die Unterwäsche „Ginervra Blau“ in einer besonderen Rabattaktion zum Valentins Tag angeboten.

 
 
melayu boleh

Recent Post

Recent Comments