Luxury Queen

Luxux, Trends, Fashion & Lifestyle

Subscribe

Mit der richtigen Bademode am Strand gut aussehen

Januar 19th, 2013 No Comments

Die passende Bademode ist im Sommer ein Muss. Ob sexy Bikini oder sportlicher Badeanzug ist dabei dem persönlichen Geschmack überlassen. Zudem soll die Bademode stützend und formend sein, um den Körper in der optimalen Form zu präsentieren. Namhafte Marken wie Lascana, Venice Beach, S. Oliver oder Chiemsee schmeicheln dabei den weiblichen Formen. Adidas, Puma oder Kanaroos zeigen sich eher im sportlichen Look. Im Sommer 2013 kommt mit der Bademode Farbe ins Spiel. Streifen, Karos und florale Muster werden mit frechen Farben ergänzt.

Bikini

Die Auswahl des richtigen Bikinis

Mit dem richtigen Bikini kann viel verdeckt oder ergänzt werden. Für eine kleine Oberweite mit wenig Busen eignen sich Push-Up Bikinis. Sie besitzen neben dem Futter der Körbchen noch auswechselbare Einlagen, welche ein atemberaubendes Dekolleté zaubern. Zudem werten jede Art von Rüschen, Raffungen und Mustern die fehlende Oberweite auf. Unbedingt vermieden werden sollten dunkle Farben ohne Muster.

Ein Bikini mit besonders mit breiten Trägern und stützendem Unterbrustfutter gibt großem Busen zusätzlich Halt. Bandeau Bikinis, Bikinis in BH-Form und Badeanzüge sind das passende Outfit für den Sommer. Für breite Hüften und einen üppigen Po gilt, je mehr Stoff desto besser. Höschen in Pantsform kaschieren die Problemzonen. Mit einem raffinierten Oberteil wird der Blick zudem auf die Schokoladenseite gelenkt. Sind die Beine eher zu kurz, können tief ausgeschnittene Beinausschnitte für eine optische Verlängerung der Beine sorgen. Die richtige Farbgebung für die Bikinihose ist unifarben, der Bekleidungsshop www.hoodboyz.de hilft hier gerne bei der passenden Auswahl an Bademode.

Tankinis und andere Bademode

Der in Mode gekommene Tankini verhüllt ein kleines Bäuchlein. Auffällige Muster, Schleifen und Gürtel sorgen zudem noch für Ablenkung. Für alle aktiven Schwimmerinnen besitzen Badeanzüge eine magische Anziehungskraft. Mit wattierten Cups, figurbetonten Schnitten und formenden Materialien wird der Badeanzug zur zweiten Haut. Ein besonderes Angebot der Bademode ist der Mixed-Bikini. Hier werden Höschen und Oberteile je nach Lust und Laune zusammengestellt. Auch die Größen der Einzelteile können unterschiedlich variiert werden. Push-Up Top, Bandeau Top oder Triangel Top können so mit der am besten passenden Bikinihose kombiniert werden.

Stylight

November 28th, 2012 No Comments

Personalisierte Modevorschläge für individuelle Looks

Modesuchmaschinen und Communities gibt es reichlich im www. Stylight will seinen Usern mehr bieten und vereint Fashion-Commuinty und Modesuche unter einem Dach. Nach Anmeldung können Modehungrige nach brandaktuellen Looks stöbern, shoppen und sich gleichzeitig mit anderen Usern über Trends der Saison austauschen, Styles kommentieren oder gleich einen eigenen Blog eröffnen. Stylight listet mehr als 300.000 Modeartikel einer Vielzahl namhafter Designer und bündelt über 4.000 Marken in übersichtlichen Kategorien.

Alle Modefavoriten können ähnlich dem Gefällt mir-Prinzip auf Facebook mit einem Herz versehen werden. Diese geherzten Lieblings-Modestücke wandern ins persönliche Profil, es entsteht ein individuelles Lookbook mit personalisierten Modevorschlägen. Nutzern entgeht kein Trend, der individuelle Look wird anhand der gespeicherten Suchanfragen automatisch angepasst, immer wieder verändert und verbessert, bis ein ganz eigener Modestil entsteht.

Das Motto bei Stylight: Shopping und Spaß. Kommen die Looks anderer besonders gut an, können Stylight-Nutzer wie bei Twitter anderen Fashion-Victims und deren favorisierten Looks folgen. Auf Stylight tummeln sich etliche Celebrities aus der Modeszene. Anna Kurkova plaudert aus dem Nähkästchen, Boris Entrup postet aktuelle Schmink-Tipps. Folgen User anderen Modefans wird das eigene Profil stetig erweitert. Die Modehits landen im virtuellen Kleiderschrank und formieren sich dort zum neuen Style. Modernste Suchoptionen über Text- und Bildanalyse ermöglichen einfache Bedienbarkeit, übersichtliche Kategorien lassen die Wahl zwischen einzelnen Designer-Shops oder einer Sortierung nach Farbe, Größe oder Modestil.

Durch die Bereitstellung vielfältiger Funktionen innerhalb der Modesuche, der Fashion-Community und der personalisierten Fashion-Feeds ist Stylight bestens für alle geeignet, die neben Shopping- und Plauderspaß nach Inspiration in Sachen Trends suchen.

Kopfschmuck im Western-Style

September 27th, 2012 No Comments

Während Cowboy und Indianer schon immer beliebte Kostümierungen waren, erlebt der sogenannte Western-Style momentan einen ungeahnten Boom. Dies zeigt sich in der Kleidung, dem Schmuck und sogar in den derzeit angesagten Tänzen. Wenngleich der Western-Style-Schmuck und die entsprechende Kleidung überaus modisch und alltagstauglich sind, hat die wachsende Beliebtheit noch einen weiteren Grund.

Schmuck im Western-Style lässt sich in zwei Stilrichtungen unterteilen

Wenn Sie sich auf verschiedenen Westernshops das facettenreiche Sortiment an Schmuck im Western-Style ansehen, wird Ihnen auf Anhieb auffallen, dass Sie die vielen schönen Schmuckstücke in zwei Stilrichtungen aufteilen können. Die eine Stilrichtung erinnert an den Schmuck, den damals wohl die Cowboys, Pferdezüchter und Revolverhelden trugen. Viele dieser Schmuckstücke dienten in vergangenen Zeiten nicht zwingend als modisches Accessoire, sondern waren vielmehr nützliche Utensilien.
Die dominierenden Materialien sind Leder und Metall, die zumeist kunstvoll miteinander kombiniert werden. In diese Rubrik respektive Stilrichtung fällt zudem jener Schmuck, welchen die Damenwelt des Wilden Westens ausschließlich der Schönheit wegen trug. Die andere Stilrichtung, in die der Western-Style eingeteilt werden kann, ist an den traditionsreichen Schmuck der amerikanischen Ureinwohner angelegt. Wohl der meiste Kopfschmuck von world-of-western.com fällt in diese Rubrik.

Ein Trend, der mit anderen Trends harmoniert

Zumindest der Haarschmuck, der an den Kopfschmuck der nordamerikanischen Ureinwohner erinnert, fällt zugleich in die Kategorie des sogenannten Ethnoschmucks. Dieser Ethnoschmuck wiederum liegt schon länger im Trend. Darüber hinaus haftet Schmuckstücken im Western-Style eine geradezu romantische Natürlichkeit und angenehme Bodenständigkeit an. Daher harmonieren sie perfekt mit Karohemden, die sowohl bei Herren als auch bei Damen überaus beliebt sind. Ebenso passen Sie hervorragend zu Strickkleidung, die ebenfalls im Trend liegt. So ergibt zum Beispiel eine Haarspange mit Motiven im Western-Style oder Haarschmuck mit Perlen oder Federn in Verbindung mit einem schönen Strickkleid ein sehr stimmiges Bild.

Ein Blick auf world-of-western.com lohnt sich

Auch wenn ein komplettes Outfit im Western-Style nicht zu jeder Gelegenheit passen mag oder vielleicht sogar Ihrem persönlichen Modeverständnis widerspricht, sollten Sie dennoch einfach mal in diesem Online-Shop stöbern. Eine dezente Haarspange oder ein schönes Bolotie könnte genau das richtige Accessoire sein, um Ihrer Garderobe den letzten Schliff zu geben.

Der Ring – Ein beliebtestes Schmuckstueck

Juli 31st, 2012 No Comments

Eines der beliebtesten Schmuckstücke ist der Ring. Man erhält sie in vielfacher Ausfertigung und für jede Gelegenheit. Aber ein Ring ist nicht nur Schmuck, sondern hat für viele Menschen auch eine Bedeutung. So beispielsweise der Trau- oder Ehering, der das Eheversprechen auch nach außen bekräftigt.

Der Ring hat eine lange Geschichte

Die Geschichte des Rings (soweit uns bekannt ist) beginnt vor über 21.000 Jahren. So wurden in Tschechien Ringe aus Elfenbein vom Mammut gefunden. Aber auch aus Holz, Eisen, Stein, Bronze und Knochen wurden Ringe gefertigt. Bevor es Münzen als Zahlungsmittel gab, dienten Ringe nicht nur als Schmuck, sondern auch als Zahlungs- oder Tauschmittel. Man nannte es „Ringgeld“. Es gibt viele Gelegenheiten um einen Ring zu verschenken. Bereits Anfang des 19. Jahrhunderts gab es den Brauch mit einem Ring die Freundschaft und damit auch die Verbundenheit zu zeigen.

Bei Paaren wird der Freundschaftsring oft zum Verlobungsring, wenn sie sich entschlossen, haben zusammenzubleiben und irgendwann zu heiraten. Verlobungs-, Trau- oder Eheringe sind Zeichen für das Versprechen, mit dem anderen die Ehe eingehen zu wollen. Oft hat der Verlobungsring einen Schmuckstein und wird später mit dem Ehering zusammengetragen. Die Trau- oder Eheringe sind in der Regel ohne Steine und haben viele Bedeutungen. So symbolisiert die kreisrunde Form, dass die Ehe niemals endet (bis das der Tod uns scheidet) und sie gelten gleichzeitig als Symbol von Beständigkeit und Treue. Oftmals werden auf der Innenseite der Ringe der Name des Partners und das Datum der Eheschließung eingraviert. Ringe als Modeschmuck gibt es nicht nur als Fingerringe. Auch als Schmuck für den Fuß, das Ohr oder die Nase werden Ringe getragen. In der Regel bestehen die meisten Ringe aus Edelmetallen wie Silber, Gold oder Platin, aber auch Edelstahl ist heute ein beliebter Werkstoff. Es ist eine Frage der Verträglichkeit (viele Menschen sind gegen bestimmte Metalle allergisch) aber auch des Preises, für welches Material man sich dann letztendlich entscheidet.

Young Fashion – Junge Mode für Frauen

Februar 24th, 2012 No Comments

Fashion5

Der älteste Spruch heißt „Kleider machen Leute“! Das trifft heute ebenso zu, wie in vergangenen Zeiten. Gerade heute ist Mode ein Ausdruck der Persönlichkeit, gerade wenn es um Young Fashion für Frauen geht. Eine Frau die Young Fashion trägt, die ist selbstbewusst und zieht nicht mehr mit jedem Modestil mit.

Das ist dadurch möglich, das die Auswahl immer größer wird und man sich selbst entscheiden kann, welcher Style am besten zu einem passt. Young Fashion ist nicht nur günstig, sondern hat auch viele weitere Vorteile die einen von dieser Art der Modebegeisterung überzeugt. Young Fashion für Frauen bietet Mode, in der man sich wohlfühlt und das nicht nur, weil sie gerade modern und „IN“ ist.

Young Fashion ist vielseitig

Wer sich auf www.fashion5.de umsieht, der wird feststellen, das Young Fashion abwechslungsreich ist. Diese Mode bietet eine hohe Qualität mit Schnitten, die kreativ sind und die Designs, die geboten werden, sind vielseitig kombinierbar. Somit wird die Mode nicht langweilig, denn immer wieder können neue Looks selbst kreiert werden. Diese Aussicht lässt doch jedes Frauenherz gleich höher schlagen und eine vielseitige Auswahl an Accessoires und Junger Mode gibt die Möglichkeit sein ganz persönliches Outfit zusammenzustellen auf www.fashion5.de.

Die Modetrends der jungen Mode

Die junge Mode, die Young Fashion für Frauen hält stets die neuesten Trends und Styles bereit. Junge Mode ist nicht nur für die jungen Frauen, sondern auch für diejenigen, die jung geblieben sind. Jede Frau, die sich in einem Shop für Young Fashion für Frauen umsieht, wird feststellen, dass man einfach nur begeistert sein muss. Der neue Trend bringt viel Farbe wie beispielsweise violett, fröhliche Farben wie Gelb, Rot oder Blau. Blusen mit Volants, Big Pants, Chiffon Tops, die taillenbetont sind, Capes, Kleider und vieles mehr. Man kann sich einfach modisch austoben, wenn man durch die Young Fashion für Frauen vom Laufsteg in den Store geht.

Sexy Jeans von s.Oliver

Januar 23rd, 2012 No Comments

S Oliver

O du Anschmiegsame… Jeans sind auch heute noch eines der beliebtesten Beinkleider für Männer und Frauen sämtlicher Altersklassen. Vom Kleinkind bis hin zum modischen Rentner gibt es so gut wie niemanden, der nicht wenigstens ab und an gerne auf das trendige Kleidungsstück für fast alle erdenklichen Anlässe zurückgreift. Da ist es kaum erstaunlich, dass auch die beliebte Modebrand s.Oliver eine große Hülle und Fülle an kleidsamen Jeansmoden bereithält.

Wer jetzt aber denkt, s.Oliver konzentriert sich bei seiner Jeanskollektion ausschließlich auf Jeanshosen – der hat sich gewaltig in den modischen Finger geschnitten. Die pfiffige Brand bietet so gut wie alles an, was sich auch nur in entferntester Weise gut in “Jeans” tragen lässt.

Jeden Stil, jedes Anliegen, jeden Trend – s.Oliver hat es

Das bedeutet, dass es mit der s.Oliver Jeanspalette neben anschmiegsamen Jeanshosen, die oft einen unverwechselbar schönen Po oder schlanke Beine machen, auch Kleider, Blusen, Westen und vieles mehr gibt. Hier kommt es natürlich immer darauf an, was genau für welche Altersklasse und für welchen Zweck gesucht wird. s.Oliver führt Jeansmoden für Kinder, für Jugendliche, für modebewusste und junge Erwachsene, für reife Erwachsene und auch für ältere Modefans. Egal was das Modeherz also in Sachen Jeans begehrt: s.Oliver sollte es erfüllen können. Und das ohne große Umschweife und auch ohne große Suche. Denn die s.Oliver Jeanskollektionen sind annähernd in jedem großen und kleinen Modehaus oder Onlineshop vertreten.

Im Sortiment finden sich natürlich ebenso Jeanshosen für jeden Stil und für jeden Anlass. So gibt es von s.Oliver durchweg trendige, absolut modische, sehr ausgefallene aber auch sehr schlichte und legere Modelle. Je nachdem, was gesucht wird, bietet man also übergreifend eine große und abwechslungsreiche Palette an. Natürlich darf es dabei auch an vielen verschiedenen Größen und Längen nicht fehlen.

Der größte Vorteil: das Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Schöne und Besondere an s.Oliver ist aber der sehr gelungene Preis-Leistungs-Mix. Denn bei allen Waren aus dem namhaften Hause handelt es sich natürlich ausschließlich um sehr hochwertige Modelle. Diese sind jedoch, im direkten Vergleich zu so manchem Konkurrenten, relativ “kostspielig” und so auch für kleinere Brieftaschen und jüngere Modefans erschwinglich. Fazit: s.Oliver und seine sexy Jeans sind eindeutig einen näheren Blick wert.

Vero Moda

Dezember 28th, 2011 No Comments

vero moda

Das dänische Unternehmen Vero Moda gibt es seit 1989, das Label schon seit 1987. Die Wortschöpfung leitet sich aus dem Lateinischen ab und bedeutet “Wahre Mode”. Schon kurz nach dem Start stellte sich der Erfolg des frischen, kreativen Designs der Frauenmode ein, aus anfänglich 15 dänischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Tranbjerg (in der Nähe von Aarhus) wurden 170 am heutigen Stammsitz in Brande, hinzu kommen weltweite Vertretungen in 45 Ländern und 75 Vertriebsrepräsentanten.

Das Unternehmen und die Mode

Vero Moda ist sehr stark in Skandinavien, daneben in Mittel-/Südeuropa, dem Mittleren und Nahen Osten, Großbritannien und Kanada vertreten. Aus den Regionen werden gleichzeitig wertvolle Inspirationen bezogen, die Firma ist seit über zwanzig Jahren auf beständigem Erfolgskurs. Die Mode vorwiegend für junge Frauen ist stylish, trendy, weist Inspiration und besondere Designs auf, dabei bleibt sie bezahlbar. Sie orientiert sich an neuesten Fashion-Styles, ist von herausragender Qualität und verleiht jeder Frau ihren ganz individuellen Look.

Zur Philosophie des Unternehmens gehört die modische Freiheit jeder einzelnen Frau, die am besten durch die Verbindung von klassischen Modelinien mit neuesten Catwalk-Trends gelingt. Es gibt allerdings auch einige Stücke für Herren, vorwiegend Oberbekleidung (Schuhe, Jacken, ebenfalls sehr sportlich-elegant). Der Fokus liegt bislang auf Frauenmode, verspielten Kleidern, Oberteilen, Röcken, Schuhen und modernen Jeans. Viele Designer haben mit reiner Damenmode angefangen, die Herrenkollektionen folgten oft Jahre und Jahrzehnte später. Der Onlineshop des Modeunternehmens, der noch relativ jung ist, präsentiert daher vorwiegend günstige Damenmode zu angemessenen Preisen, die Herrenmode finden Sie unter anderem bei Amazon.

Festkleidung für besondere Anlässe

Dezember 1st, 2011 No Comments

fashionshow

Auch wenn die Kleiderordnung heutzutage nicht mehr so streng genommen wird, so ist für bestimmte Anlässe auch eine besondere Kleidung erforderlich. Wo im kleinen Theater mittlerweile die Kombination von Jeans und Sakko ausreichend chic ist, so darf man gerade auf Hochzeiten oder bei Galas und Vernissagen auf Festkleidung wie lange Abendkleider nicht verzichten. Und auch wenn ein Dresscode sehr streng klingt, so genießen es die meisten Menschen, vor allem die Frauen, sehr, sich für einen Tag oder Abend in Festkleidung zu präsentieren.

Des Mannes Hass ist der Frauen Spaß

Sicher gibt es viele Männer, die sich für besondere Anlässe chic rausputzen und dazu auch gern einen Anzug mit Hemd und Fliege oder Krawatte tragen, zumal Männeranzüge mittlerweile sogar wieder in Mode sind. Doch viele Männer quälen sich in ihren Smokings, lehnen vor allem die Halsbinden ab.

Frauen dagegen haben oft Spaß, sich für eine bestimmte Festlichkeit zu kleiden, was vielleicht daran liegen mag, dass sie viel mehr Möglichkeiten haben, als der Mann.

Die Qual der Wahl

Dabei kommt jedoch die Frage auf, zu welchem Anlass welche Kleidung passt. Zählen bei einer Taufe lange Abendkleider schon als overdresst? Oder passt zur Hochzeit auch ein weiblicher Hosenanzug? Es ist oft schwierig, das richtige Outfit zum passenden Anlass zu finden.

So sind bei einem Vorstellungsgespräch oder im Büro Blazer und Kostüme passende Kleider. Zu einem Ball, egal zu welchem Anlass, muss immer Abendrobe getragen werden, egal ob es lange Abendkleider sind oder man sich für das elegante Kurze entscheidet. Auch bei einer Hochzeit darf es das elegantere Festkleid sein. Zu einer Taufe dagegen kleidet man sich dezenter. Das rote Tanzkleid ist in der Kirche eher unangebracht, ein Hosenanzug dagegen ist eine gute Entscheidung.

Wichtig und hilfreich kann bei der Kleiderwahl aber auch die Betrachtung der Gästeliste sein. Wenn man weiß, in welchem Umfeld man auftreten wird, kann man meist auch eine Stilrichtung erahnen.

Winterboots ein toller Trend für Damen und Herren

November 17th, 2011 No Comments

Boots

Seit der letzten Wintersaison sind Winterboots ein Trend der nicht mehr zu stoppen ist. Sah man diese besonders warmen und praktischen Schuhe zuerst nur vereinzelt, so kann man sie inzwischen so gut wie überall an den Füßen modebewusster Menschen bewundern.

Ein großer Vorteil von den gerade so modernen Winterboots ist, dass man sie perfekt zu allem kombinieren kann. Denn egal ob man ein sportliches oder eleganteres Outfit tragen möchte, diese Schuhe fügen sich ohne Probleme ins Gesamtbild ein. Auch was die Farben angeht, kann man Boots inzwischen nicht mehr nur im zuerst stark verbreiteten braun finden, sondern ebenfalls in Farben wie schwarz und grau, wobei für Damen auch ein helles rosa ein Trend ist, der immer mehr im Kommen ist. So hat man natürlich auch noch viel mehr Möglichkeiten die Winterboots zu kombinieren und man wird feststellen, dass vielleicht abgesehen von wirklich sehr eleganter Mode alle Outfits mit den Winterboots getragen werden können.

Bei den Damen darf die Schafthöhe der Winterboots auch gerne mal variieren, während sie bei Herren die Stiefelettenform nicht überschreiten sollte. Doch in jeden Fall sind Winterboots ein Trend der noch einige Winter lang bestand haben wird. So lohnt es sich in auch ruhig etwas mehr in seine Winterboots zu investieren und so sicher zu gehen, dass die Schuhe nicht nur eine Saison halten, sondern auch im nächsten Winter noch gut aussehen und tragbar sind. Denn wenn man einmal Winterboots besessen hat, dann wird man diese tollen und trendigen Schuhe nicht mehr missen wollen.

Designer Home Fashion

November 16th, 2011 No Comments

möbel

Dekorative Accessoires zur Verschönerung der Wohnung werden von zahlreichen namhaften Designern angeboten. Die ausgefallenen und einzigartigen Stücke verleihen den eigenen vier Wänden ein besonderes Ambiente.

Heimtextilien im extravaganten Look

Die bekannten Designer legen in ihren Modelinien, besonderen Wert auf Luxus und Extravaganz, diese Merkmale spiegeln sich auch in den Designs für die Home Fashion wieder. Die Heimtextilien bestechen, durch qualitativ hochwertige Materialien und fantasievoller Linienführung. So zeigen sich rechteckige Kissenhüllen in verwaschenem Punk Look, der sein eigenes Statement setzt und gerne zu Sitzmöbeln kombiniert werden kann, die in ihrer Farbgebung komplett abweichen. Im Retro Look designt, fangen Kissenhüllen die Mode vergangener Jahrzehnte ein und gestalten das Ambiente auf nostalgische Art und Weise. Zu einigen Kissenlinien werden die passenden Decken angeboten, die flauschig und wärmend die Abende auf dem heimischen Sofa verschönern. In außergewöhnlicher Fantasiemusterung fallen Tischdecken ins Auge, die kombiniert mit einem extravaganten Kaffee- oder Teeservice, die Tafel schmücken und die Gäste zum Staunen bringen. Die Designer lassen ihre Ideen, auch bei der Gestaltung von Bettbezügen kreisen. Diese sind gerne mit großem Logo versehen, aber auch ohne Logo, in bunter und mit geometrisch stilsicherer Linienführung erhältlich. Die Home Fashion Shop kann man bequem hier online bestellen.

Das spezielle Design für Lampen, Spiegel und Rahmen

Mit einzelnen dekorativen Stücken kann die Wohneinrichtung mit einem Blickfang bestückt werden. Einzigartig gestaltete Lampen fallen nicht nur, durch ihre Licht bringenden Eigenschaften auf, sondern auch durch ihre puristisch gestaltete Bauart. Mit diesen strahlenden Stücken kann, an der richtigen Stelle positioniert, ein Highlight in der Wohnarchitektur gesetzt werden. Ein besonderes Accessoire ist ein bezaubernd entworfener Spiegel, der im Eingangsbereich aufgehangen, den ersten Blick in die Wohnung auf sich zieht. Die Designer haben auch hier ihre Entwürfe umgesetzt, die romantisch oder provokant den Raum bereichern. Ein beliebtes Geschenk ist ein Bilderrahmen, der mit dem eigenen Foto versehen eine persönliche Note setzt. Einzigartige Rahmungen unterstreichen den individuellen Charakter dieses Geschenks.

Christbaumschmuck für eine besondere Zeit

Der Designer Christbaumschmuck unterscheidet sich optisch von den in traditionellen Stücken. Wer es bunt mag, kommt bei diesen Stücken auf seine Kosten. Die unterschiedlichen Farben sind in Streifenform, abwechselnd nebeneinander auf dem Christbaumschmuck aufgebracht. Die gestreiften Kugeln schmücken den Weihnachtsbaum glitzernd und winterlich. Christbaumkugeln für den Weihnachtsbaum glänzen in einer Winterlandschaft aus Engeln, Schnee- und Weihnachtsmännern. Die altbewährten Figuren und die Farbklassiker Rot, Grün und Gold schenken der Weihnachtsdekoration das Besondere.

 
 
melayu boleh

Recent Post

Recent Comments